Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Webinar: „Operative Leitlinien Landstreitkräfte“

10. November von 20:00 - 21:30 CET

Die vorläufigen Operativen Leitlinien für Landstreitkräfte sind das höchste konzeptionelle Papier des Heeres, Sie wurden vom Inspekteur des Heeres erlassen. Das Papier bildet den Zielzustand deutscher Landstreitkräfte jenseits von 2030 ab und formuliert grundlegende Prinzipien für den kommenden Weg, diese zu erreichen. In diesem Sinne sind die Operativen Leitlinien als richtungsweisende Denkschrift zur zukünftigen Zielbildung und Ausgestaltung unserer Landstreitkräfte zu verstehen.

Von der Russischen Föderation geht derzeit das gravierendste Bedrohungspotenzial für die Sicherheit Deutschlands und des NATO-Territoriums aus. Der wesentliche Maßstab für die Anforderungen an deutsche Streitkräfte sind die Potenziale unserer Gegner. Deutsche Landstreitkräfte müssen sich folglich dem Potenzialvergleich mit einem erwartbar gleichwertigen, teilweise überlegenen Gegner stellen. Dazu sind umfassende Rüstungs-, Modernisierungs- und Innovationsanstrengungen erforderlich.

Aber was genau sind operative Leitlinien? Warum hat sich die Bundeswehr regelmäßig operative Leitlinien gegeben? Brauchen wir so etwas? Ist das strategische Ausrichten mit Direktiven, Leitlinien und Denkschriften überhaupt noch zeitgemäß, kann es auch in der zivilen Welt nutzbar gemacht werden?
OTL i.G. Carsten Schrehardt ist im Referat Strategische Zielsteuerung des Kommando Heer in Strausberg seit mehr als zwei Jahren der sogenannte „Redenschreiber“ des Inspekteur des Heeres und ein enger Wegbegleiter der Operativen Leitlinien. Er war maßgeblich am Entstehungsprozess beteiligt, der als militärischer Ratschlag unsere Industrie, Wissenschaft und Politik zu einem funktionalen Zielzustand zusammenführen will. Inwieweit dies gelingt, darüber wird kritisch zu diskutieren sein!
Eine Kurzvorstellung der Operativen Leitlinien bildet die Basis, das gemeinsames Diskutieren der Auswirkungen dieses höchsten konzeptionellen Papiers der Landstreitkräfte soll am 10. November um 19:00 Uhr MEZ das Thema seines Vortrages mit anschließender Diskussion sein.
Für die interessierte Vorbereitung: Ein Erklärstück der Kerninhalte ist verfügbar: Veröffentlichungsversion 01.07.2021  (bmvg.de)

Details

Datum:
10. November
Zeit:
20:00 - 21:30 CET

Veranstalter

Clausewitz Netzwerk für Strategische Studien e.V.