Prof. Dr. von Kodolitsch ist Oberarzt in der Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie am Universitären Herz- und Gefäßzentrum des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Er erweiterte seine medizinische Expertise um ökonomische Aspekte durch Absolvieren eines Studiengangs MBA, sowie eingehende Auseinandersetzung mit von Clausewitz, Dramentheorie sowie Organisations- und Managementlehre. Als Praktiker und Theoretiker arbeitet er seit etwa 10 Jahren an einer Grundlagentheorie, die die Fundamente einer authentischen Medizin unter modernen Bedingungen begründet, ohne die Zwänge ökonomischer und gesellschaftlicher Dynamiken zu verleugnen oder zu verteufeln.

Er ist seit 2012 Mitglied des CNSS und seit 2015 dessen erster stellvertretender Vorsitzender.